Dopplikon HOm

11.2023
HOm
Idee und Ausgangslage

Grundkonzept H0m:

  • Rangierbetrieb soll möglich sein.
  • Fahrstrom ist digital.
  • Module sollen langfristig für vollautomatischen Betrieb ausgelegt werden.
  • Übergang zu anderen Modulbauern soll möglich sein (z.b. EACS)
  • Vollautomatik:
    • Brems und Halteabschnitte auf Hauptgleisen
    • Rückmeldemodule (BiDiB/Railcom?)
    • Weichen digital schaltbar
  • Geometrie:
    • Kreuzung mit H0 soll flexibel möglich sein
    • Kreis schliessen soll möglich sein.
    • Bogenradien 45 cm Mindestradius.
  • Diskussion -> 
14.11.2023
Module check
Module check
11.12.2023
Plan
GleisPlan

dopplikonH0mDoku 20231125Add Description Here

18.12.2023
Kick-Off Meeting
Kick-Off Meeting Felix, Berni, Lubo, Nathan, Christoph

Module 4 und 5 sind fertig verdrahtet und sollen für "Proof of Concept" verwendet werden. Die anderen Module werden später in Angriff genommen.

Lubo hat die Module fotografiert.

Die Kabel werden an D-Sub Stecker geführt um einfach verschiedene Digitalkomponenten ausserhalb des Moduls ausprobieren zu können. Da im Modul Drähte verwendet wurden, sollen über eine Lüsterklemme Litzen zu den D-Sub Steckern führen.

Am ersten Bauabend im Januar bringt jeder vorhandene Decoder verschiedener Hersteller mit. Die Gleispläne werden auf A3 ausgedruckt, damit wir die Gleise nummerieren und die Verdrahtung planen können.

Wir werden die vorhandenen Weichenantriebe weiter verwenden. Es hat genügend davon auf Reserve um alle Weichen mit den gleichen Antrieben zu versehen.

Wir wollen die Weichenantriebe über ein Bipolares Relais ansteuern. Das heisst, der Weichendecoder wird erst das Relais schalten, welches die Pole des Weichenantriebs wechselt. Diese Relais sind vorhanden.

01.2024
01.2024

Am ersten Bauabend im Januar bringt jeder vorhandene Decoder verschiedener Hersteller mit. Die Gleispläne werden auf A3 ausgedruckt, damit wir die Gleise nummerieren und die Verdrahtung planen können..

16.01.2024
Auf den H0m Gleisen bewegen sich Weichen und der erste Zug fährt
16.01.2024

Auf den H0m Gleisen bewegen sich Weichen und der erste Zug fährt

22.01.2024
Modul 5 - experimente mit Digikeijs DR4088RB-Opto Rückmelder
22.01.2024

Modul 5 - experimentieren mit LDT RM-GB-8-N und Digikeijs DR4088RB-CS Set - 16x R-Bus-Rückmelder + 16x S88N-Rückmelder

02.2024
Modul 4+5 - Digikejs Dekoder DR4088RB CS eingebaut
20.02.2024

Gestern war ein grosser Moment. Wir haben die beiden ersten H0m Module verbunden und die Anlage über den Computer gesteuert.

Provisorisch kommt Traincontroller Silver zum Einsatz, da diese Software bei mir eh schon im Einsatz ist und rasch aufgesetzt werden konnte. Später wird voraussichtlich Rocrail zum Einsatz kommen.

Das eine Gleis machte noch etwas Schwierigkeiten und die Lok müsste noch eingemessen werden. Aber die Reduktion der Höchstgeschwindigkeit muss für s’Erste reichen, damit sie nicht über den Stop rast.

Nächsten Montag spielen wir nochmals mit der Software, dann beginnen wir mit dem Verkabeln der Rückmelder für die Weichenantriebe und die Polarisierung der Weichenherzen.

03.2024
Modul 4 + Modul 6 - verkabelung in progress
03.2024
4.5.2024
Lok fahrt
Rocrail - erste schritte

Das war jetzt aber eine Zangengeburt.

Aber jetzt habe ich glaub den Dreh raus und Rocrail verbindet sich mit der Digikeijs Zentrale.

Auf jeden Fall kann ich jetzt schon mal die Lok steuern und Weichen schalten.

Zickig sind aber weiterhin die Rückmelder. Da ist noch was faul und braucht wohl weiteren Hirnschmalz.

09.05.2024
Ausstellung in Niederhasli
Rocrail - Erste versuche & Frustration 🙁
Rocrail  - Erste versuche & Frustration :-(
20.05.2025
Erste fahrten mit 2 loks zwischen 6 bloks
Rocrail - blocke definiert - es funktioniert