MBCZU
Modellbahnclub Zürcher Unterland, Bülach

Clublokal-Umbau: jetzt für den "gemütlichen Teil"

Der letzte grosse Umbau -- besser gesagt, zahlreiche, über Jahre hinweg verteilte, Etappen -- betraf die Anlageräume. Statt der festen H0-Anlage, die zwar funktionierte, aber nie richtig ausgestaltet wurde, gab es ausgeräumte, frisch gestrichene Räume um Module aufzustellen. Die Mauerdurchbrüche wurden sogar noch erweitert, um mehr Flexibilität zum Durchqueren der verschiedenen Räume zu haben. Siehe auch Bilder in der Galerie, Album "Renovation / Umbau 2012-2015").

Beim jetzt 2020 bis 2022 aktuellen Umbau geht es um die WC-Räume (sanfte Renovation und bessere Handwaschmöglichkeit) und den "Höck"-Raum (Mini-Küche statt nur ein Lavabo).

Die zuerst bei IKEA eingeholte unverbindliche Offerte für die Küchenmöbel und -geräte wurde im Frühling 2022 ungültig. Offenbar wären gewisse Artikel aus Russland geliefert worden. Wegen der Krise wurden Liefertermin und Preis unklar, Tendenz später und teurer. So haben wir halt die Kücheneinrichtung bei einem traditionellen regionalen Küchenbauer bestellt, der weniger Auslandabhängigkeiten hat -- natürlich litt auch der unter gewissen Schwierigkeiten wegen der Krise im Osten, aber moderater.

Alte Abstell-Ecke wird Mini-Küche

Reste vom alten Innenausbau

Neue Installationen

Vorbereitung der neuen Wand-Verkleidung auf der linken Seite. Ganz links war das alte Lavabo; die Plättchen dort verschwinden einfach hinter dem neuen Täfer.

Boden fertig.

Küche eingebaut!
Ähm, naja, fast...
da fehlen noch ein paar wesentliche Details...