Home
Über uns / Impressum
News / Bilder
Veranstaltungen
Clublokal-Umbau
Links


Wir beschäftigen uns mit Modelleisenbahnen verschiedener Grössen (H0, 0, 5-Zoll), drinnen und draussen, fest installiert und modular. Mehr über unsere Tätigkeiten...


Am 2. Dezember 2018 hatte der MBCZU wieder 13 bis 17 Uhr seine Kellertür offen, um einen Teil seiner Module als kleine Anlage zu präsentieren und damit etwas zum Internationalen Tag der Modelleisenbahn beizutragen. Ein paar wenige Bilder unter diesem Link (die meisten Fotos entstanden aber, bevor die Besucher ankamen...).
Details: http://www.mbczu.ch/zusatzdateien/Flyer_Eisenbahn_2018.pdf.
Internationales (oder vor allem deutsches...) zum Tag der Modelleisenbahn gibt es unter www.tag-der-modelleisenbahn.de (externer Link).


Öffentliche Modellbahnausstellung der WEA (Winterthurer Eisenbahn-Amateure) im Schulhaus Hegifeld (Oberwinterthur). Der MBCZU trug zur modularen H0-Anlage bei, die zusammen mit anderen regionalen Vereinen aufgebaut wurde.
Info: wea-winterthur.ch
Einen Plan der H0-Modulanlage findet man da:  http://www.mbczu.ch/gallery3/index.php/WEA2018


Mehr zu diesem Bild (vom 1. April 2017, kein Scherz)...


Sie wollen unsere Bahn zum Mitfahren (Bilder) für Ihre Veranstaltung mieten? Für weitere Informationen bitte hier klicken.


Im November 2012 beschlossen, Ende 2015 betriebsbereit: neben (und zum Teil über) der nach wie vor bestehenden Spur-0-Anlage im Clublokal ist jetzt raumübergreifend Platz für wechselnde modulare Aufbauten in H0. Die alte, fest eingebaute H0-Anlage ist seit 2013 Geschichte. Einige Teile davon leben aber als Module weiter. Mehr...

Wie schon seit Jahren üblich werden die Module natürlich auch von Zeit zu Zeit zu grösseren Anlagen kombiniert, zusammen mit anderen Vereinen, öffentlich präsentiert. Zum Beispiel zuletzt am 20./21. Oktober in Oberwinterthur beim WEA. Bilder von einem ähnlichen Anlass 2016 in Bülach (Vorbereitungen, Pläne, Fotos vom Anlass) gibt es hier.


Das Zürcher Unterland (Region um Bülach und Eglisau herum) ist nicht gerade für berühmte Bahnlinien bekannt. Trotzdem gibt es da ein paar Highlights: ein grosser Teil der in der Schweiz verkehrenden Kies-Ganzzüge verschiedener Unternehmen verkehren von und nach grossen Kiesgruben hier, ein Teil davon fährt über die Rheinbrücke -- auch "Eglisauer Viadukt" genannt -- und das Städtchen Bülach hat einen Keilbahnhof, in dessen südwestlichem Schenkel bis vor kurzem sogar internationale Fernzüge hielten.

Übrigens hatte bis vor einiger Zeit Bülach auch eine Wappenlok: die Ae 6/6 Nummer 11495. Dass diese dem Depot "Bülach" zugeteilt sei, stimmt aber nur für deren HAG-Sondermodell in H0, das bei uns und einigen Clubmitgliedern zu Hause einsatzbereit ist -- dieses ist als Gag so beschriftet!

Modellbahnclub Zürcher Unterland, Bülach,  info@mbczu.ch


Top